Landesliga dann am Ende doch eine Liga zu hoch

29

Mai

Männliche C-Jugend

Landesliga dann am Ende doch eine Liga zu hoch

C-Jugend zahlt in der dritten und letzten Quali-Runde zur Landesliga viel Lehrgeld.....

Am Sonntag reisten die Jungs der männlichen C-Jugend zur "Bonus"-Runde nach Kempten. "Bonus"-Runde deshalb, da das angestrebte Ziel, in der nächsten Saison mindestens ÜBOL zu spielen bereits, durch erreichen dieser 3. Quali Runde, sicher war. In diesem letzten Turnier konnte man nur noch dazulernen. Und dies wurde gleich bei Ankunft der Mannschaft eindrucksvoll von den beiden spielenden Mannschaften Kempten-Kottern und Ottobeuren bewiesen. Nicht nur das Tempo und die Technik waren beeindruckend auch die aufgeheizte Stimmung in der Halle war bemerkenswert, die mitgereisten Fans der beiden Mannschaften gaben alles. Alle drei Gegner der Schongauer waren Unbekannte, so dass die beiden Trainer Tanja Rösner und Ralph Konstantin keinerlei Strategie vorher ausarbeiten konnten. Man musste während des Spielverlaufs reagieren.
 
Zuerst traten die Lechstädter gegen den TSV Forstenried an. Die Münchner waren sehr gut aufgestellt und die Schongauer versuchten alles um gegen die körperlich und technisch überlegenen Gegner mithalten zu können. Zur Halbzeit lag man allerdings schon mit 5:9 hinten. Dieser Rückstand kam hauptsächlich durch die vielen vergebenen 100%igen Torchancen zu Stande. In der 2. Halbzeit legten die Jungs richtig gut los und verkürzten den Rückstand um 2 Tore. Die Forstenrieder fingen sich jedoch schnell wieder und konnten den Abstand bald auf 8 Tore erhöhen. Am Ende unterlagen die Schongauer mit 17:21
 

Auch im zweiten Spiel gegen die Gastgeber aus Kempten lief es nicht besser auch hier lag man schnell mit 4 Toren zurück, diesen Rückstand nahm man dann auch mit in die Pause. Gegen Ende der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte der Schongauer dann schon langsam nach und der Gegner konnte seinen Vorsprung auf bis zu 12 Tore ausbauen. Zwar gaben die Jungs nie auf und es wurde bis zum Ende gekämpft, aber gegen einen Teilnehmer der Bayernliga-Quali konnte man am Ende dann doch nichts ausrichten.
 
Als dritten Gegner standen die Schongauer dem TSV Ottobeuren gegenüber (dem späteren Turniersieger). Hier konnten die Lechstädter in der ersten Halbzeit noch gut mithalten und die Ottobeurer etwas ärgern. Mit nur zwei Toren Rückstand ging man in die Halbzeit Pause und die beiden Trainer versuchten die Motivation hoch zu halten. Dies gelang auch noch in den ersten Minuten der zweiten hälfte, aber dann machten sich die beiden anstrengenden Spiele bemerkbar und die Kräfte der Jungs ließen nach. Zwar wurde wieder bis zur letzten Minute gekämpft aber am Ende musste man sich mit zehn Toren Unterschied geschlagen geben.
 
Trotz der 3 Niederlagen fuhr man mit hocherhobenen Kopf nach Hause. Mit der Gewissheit, das Ziel, ÜBOL erreicht zu haben und das die Landesliga einfach eine Nummer zu groß für die Schongauer Jungs gewesen wäre. Nun wartet eine spannende Saison in der ÜBOL auf die Lechstädter in der man mit sicherheit einige hochklassige Partien erwarten kann. Nun ist erst einmal Pause angesagt. Im Juli geht es dann zu einem 2-Tages-Rasen-Turnier nach Sand in Taufers (Südtirol). Dort warten z.B. Gegner aus Italien, Österreich und der Schweiz auf die Lechstädter. Ende Juli wird dann noch auf ein Beachturnier in Königsbrunn gefahren. Und Mitte September geht dann die Saison los.

Social Media

Weitere Berichte

29

Mai

Landesliga dann am Ende doch eine Liga zu hoch

C-Jugend zahlt in der dritten und letzten Quali-Runde zur Landesliga viel Lehrgeld.....

18

Mai

3. Runde Landesligaquali "Wir kommen!!"

Jungs geben alles und dürfen weiter von der Landesliga träumen.

01

Mai

20

Apr

Saisonabschlussbericht

Besser als gedacht ...

04

Dez

Souveräne Leistung

C-Jugend gewinnt zu Hause deutlich mit 37:19 gegen ersatzgeschwächte Gautinger

Nächstes Spiel

23.09.2017 16:00

HSG München West

TSV Schongau

Tabelle

1. SG Süd/Blumenau

0:0

2. TSV Herrsching

0:0

3. TSV Schongau

0:0

4. TSV Gilching

0:0

5. HSG Würm-Mitte

0:0

6. HSG München West

0:0

7. Dietmannsried/Altu.

0:0

8. TuS Fürstenfeldbr.

0:0

Letztes Spiel

Leider ist noch kein vergangenes Spiel eingetragen

So spielt die Liga

Leider sind noch keine Ergebnisse eingetragen.

Besucher

Jetzt Online: 4
Heute Online: 64
Gestern Online: 245
Diesen Monat: 4590
Letzter Monat: 8880
Total: 319434
Fleischi's Sportkiste
Hotel-Restaurant Dragoner
Autohaus Vatter
Drucklufttechnik Prante
Wechner Wärmepumpen
Möbelerlebnis Bommersbach
Autohaus Heuberger
rb media
Hirschvogel
Gustav Klein
UPM
Ehrenreich Getränkecenter
OMV