30

Apr

Weibliche C-Jugend

Erste Hürde genommen

Weibliche C-Jugend schafft den Sprung in die zweite Runde der ÜBOL-Quali

Im Vorfeld des ersten Qualifikationsturnieres waren die Gefühle gemischt. Sind wir stark genug um mit unseren Gegnern mitzuhalten, oder haben wir uns zu viel vorgenommen? Und dann sagten am Tag vor dem Turnier auch noch drei Spielerinnen aus gesundheitlichen Gründen ab. Mit acht Mädels, die gemeinsam genau auf einen durchschnittlichen Jahrgang von 2004,5 kamen, machten wir uns am Samstag auf die lange Reise.

In Vöhringen angekommen sahen wir gleich, was uns erwarten würde: die Gastgeberinnen präsentierten sich im Eröffnungsspiel bärenstark – und gegen diese Truppe mussten wir als erstes antreten. Der Start in die neue Saison als C-Jugend öffnete uns gleich die Augen, und ohne jede Chance verloren wir zum Auftakt mit 2:14.

Unsere Mädels ließen jedoch ihre Köpfe nicht hängen, sondern nahmen sich vor, gegen Kaufbeuren, unseren nächsten Gegner, die ersten Punkte zu holen. Im Lauf der ersten Halbzeit sah es auch ganz gut aus, und mit einer Führung von 5:3 gingen wir in die Pause. Allerdings gab es jetzt eine Hiobsbotschaft: Annalena hatte sich in der ersten Begegnung durch einen Schlag auf die Rippen so verletzt, dass sie nicht mehr weiterspielen konnte. Dies war allerdings keine Entschuldigung dafür, dass wir in der zweiten Halbzeit viel zu wenig Bereitschaft zeigten, und das Spiel mit 6:7 aus der Hand gaben.

Die nächsten beiden Partien musste unsere weibliche C-Jugend nun also ohne Auswechselspieler bestreiten. Gegen Memmingen zeigte sich allerdings schon, dass ein kleiner Vortrag von Trainerin Marion zum Thema Laufbereitschaft und Kampfgeist bei unseren Mädels nicht auf taube Ohren gestoßen war. Auch wenn dieses Spiel mit 10: 16 verloren ging, machte es Spaß unserer Mannschaft zuzuschauen, so toll kämpften sie gegen diesen überlegenen Gegner. Die zweite Halbzeit spielten wir außerdem nur noch mit fünf Feldspielern, da Sandras Knieverletzung aus der Rückrunde sie außer Gefecht setzte (die fairen Memminger spielten allerdings auch nur mit fünf Leuten).

Im letzten Spiel ging es jetzt um Alles, denn nur der Sieger würde die nächste Runde der Qualifikation erreichen. Aber die Sorgenfalten wichen recht bald aus den Gesichtern der wenigen Schongauer Fans, weil unsere Mannschaft (oder genauer gesagt die Hälfte davon, die einsatzbereit war) wirklich gut spielte. Und das, obwohl alle unsere Spielerinnen so gut wie durchgespielt hatten. Trotz aller Erschöpfung gab unsere weibliche C-Jugend nicht auf und zeigte riesigen Kampfgeist. Und man sah auch, dass aus unseren Mädels mittlerweile schon ganz gute Handballerinnen geworden sind. Am Ende schafften sie einen 15:5-Sieg, und obwohl alle von der Anstrengung, und von ihren ersten Spielen als C-Jugend, total platt waren, freuten sich Annalena, Alisa, Lilli, Nisa, Joe-Ann, Hanna, Sandra und Leonie sehr über die gewonnenen Punkte.

Social Media

Weitere Berichte

31

Jul

Schwerer Boden, schwere Gegner

Weibliche C-Jugend beim Königsbeach-Turnier

11

Jul

Ab in den Süden

Männliche und weibliche C-Jugend nehmen am internationalen Turnier in Taufers teil

30

Apr

Erste Hürde genommen

Weibliche C-Jugend schafft den Sprung in die zweite Runde der ÜBOL-Quali

19

Okt

Verdient Gewonnen

Neue Einstellung führt zum soliden Sieg

11

Okt

Gegenstöße retten Schongau

Blamage knapp entkommen.

Nächstes Spiel

Leider sind keine kommenden Spiele eingetragen

Tabelle

1. BSC Oberhausen

7:1

2. VfL Günzburg

6:2

3. TSV Brunnthal

4:4

4. TSV Landsberg

3:5

5. TSV Schongau

0:8

Letztes Spiel

27.05.2017 15:15

TSV Brunnthal

17

TSV Schongau

4

So spielt die Liga

27.05.2017 15:15

TSV Brunnthal

17

TSV Schongau

4

27.05.2017 16:00

VfL Günzburg

14

TSV Landsberg

5

27.05.2017 16:45

BSC Oberhausen

15

TSV Brunnthal

6

Besucher

Jetzt Online: 4
Heute Online: 179
Gestern Online: 366
Diesen Monat: 6983
Letzter Monat: 7817
Total: 329644
Fleischi's Sportkiste
Hotel-Restaurant Dragoner
Autohaus Vatter
Drucklufttechnik Prante
Wechner Wärmepumpen
Möbelerlebnis Bommersbach
Autohaus Heuberger
rb media
Hirschvogel
Gustav Klein
UPM
Ehrenreich Getränkecenter
OMV